Exclusivkurse - Die kleine Bonsaiwerkstatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Exclusivkurse

Workshops
 


Nobutaka Sakuma





Workshops mit dem japanischen Bonsaimeister NobutakaSakuma

Ein Jahr Vorbereitung und Terminabsprachen haben sich gelohnt ……
Die kleine Bonsaiwerkstatt lud den japanischen Bonsaimeister, NobutakaSakuma, nach Hannover ein. Der Allround Man, der mit zahlreichen Laub- und Nadelbäumen jahrzehntelange (50!) Erfahrung hat, präsentierte sich in hervorragender Verfassung.
Nach kurzer Begrüßungszeremonie ging es dann gleich in die Bonsai-Schule nach Enger. Hier wurden am 04. und 05. November zwei Workshops, die längst ausgebucht waren, durchgeführt. Mit Unterstützung der Dolmetscherin, Frau Yumi Koch, wurden tolle Bonsai gestaltet.
Vom 06.-08. November war die Bonsaiwerkstatt in Düsseldorf das Ziel. Drei Tage Bonsai wurden von den „alten Hasen“ gern angenommen. Fachsimpelei und die Verbesserung der einiger Solitäre standen auf dem Programm.
Großer Andrang war dann am 09. und 10. November in der kleinen Bonsaiwerkstatt in Hannover zu verzeichnen. Hier musste in das Bürgerhaus umgezogen werden, um allen Bonsaienthusiasten für einen Workshop-Platz gerecht zu werden. Ansehnliche Ergebnisse wurden auch hier erzielt, leider ging auch hier die Zeit viel zu schnell vorbei.
Schließlich war GENKI Bonsai, der Fachhändler für Bonsai-Zubehör und Anlaufstelle für die Bonsai-Gestalter-Ausbildung im Raum Hannover in letzte Station. Nach einem ausgebuchten Workshop für Koniferen folgte am Sonntag eine Demonstration-Vorführung eines Kiefern-Rohlings durch den japanischen Meister. Hier zeigte er, Schritt für Schritt mit vielen Erklärungen, den Weg zur ersten Gestaltung eines unbearbeiteten Baumes.
Nach dem großen Interesse und Erfolg wird es sicherlich im nächsten Jahr eine Wiederholung geben, um den nicht zum Zuge gekommenen Bonsaifreunden eine Chance für einen Workshop beim japanischen Bonsaimeister zu geben.















 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü